Park Place Technologies Entuity v20.0 erhöht die Aktionsfähigkeit und Beobachtbarkeit bei der Überwachung von Unternehmensnetzwerken

April 26, 2022


Die aktualisierte On-Premise-Lösung bietet eine optimierte Benutzeroberfläche, Server- und Speichermanagement-Funktionen sowie eine 90-prozentige Geräuschreduzierung für Kunden

CLEVELAND, 26. April 2022 - Park Place Technologies, das weltweit führende Unternehmen für die Optimierung von Rechenzentren und Netzwerken, hat eine neue Iteration seiner On-Prem Enterprise Network Monitoring-Lösung Entuity v20.0 vorgestellt. Die neue Version bietet eine sofort einsatzbereite Überwachung der Speicherleistung, benutzerdefinierte Abfragen über REST-APIs, die eine verbesserte Beobachtung der Infrastruktur und der Anwendungen ermöglichen, vom Benutzer erweiterbare Warnmeldungen über Webhooks sowie eine optimierte Benutzeroberfläche und Unterstützung für Firmware-Updates.

Die Übernahme von Entuity durch Park Place Technologies im Jahr 2019 brachte eine Schlüsselkomponente in das herstellerübergreifende Servicemodell von Park Place ein, das den Kunden Überwachung, automatisierte Wartung, Network Operations Center (NOC)-Services, Event Management, wahrscheinliche Ursachen und IT-Datenanalyse über eine einzige Glasscheibe bietet. Entuity v20.0 erweitert diese Angebote um:

  • Verbesserungen bei der Konfigurationsüberwachung und -verwaltung: Verbesserte Dashboards, Filter und Berichtsoptionen bieten einen detaillierteren Einblick in einzelne Konfigurationsänderungen und Richtlinienverstöße im Laufe der Zeit sowie ein optimiertes Konfigurationsmanagement.
  • Neue Funktionen für die Verwaltung von Firmware-Updates: Die neue Funktionalität ermöglicht es Benutzern, Firmware-Images für alle Cisco IOS-Netzwerkgeräte zu aktualisieren und ein Verzeichnis von IOS-Images auf dem aktuellen Server unter einer neuen Registerkarte "Firmware" in den Konfigurationen zu verwalten.
  • Neue Metriken zur Speicherleistung: Die zusätzliche Leistungsüberwachung für Speichergeräte ergänzt die bestehende Entuity Speicherinventarisierung und Statusabfrage. Zu den neuen System-Dashboards für die Überwachung der Speicherleistung gehören Storage Summary, Storage Device Summary, Hardware (HW) Storage Pool Summary, HW Volume Summary, HW Logical Unit Number (LUN) Summary und eine aktualisierte HW Physical Disk Summary.
  • Benutzerdefinierte Webhooks: Die Möglichkeit, Webhooks von beliebigen Geräteherstellern, Anwendungen oder Diensten hinzuzufügen und sie über Webhook-Regeln in benutzerdefinierte Ereignisse zu verwandeln.
  • Verbesserter benutzerdefinierter REST API Poller: Ein neuer benutzerdefinierter REST-API-Poller ermöglicht es Entuity -Benutzern, Unterstützung für Netzwerkgeräte, softwaredefinierte Plattformen und Anwendungen hinzuzufügen, die Daten über REST-APIs bereitstellen. Mit dem Poller können benutzerdefinierte Attribute über REST-API-Aufrufe ausgefüllt werden, und jedes Attribut speichert automatisch historische Streamdaten.
  • Verbesserungen der Remote-Poller-Konnektivität: Neue Funktionen ermöglichen es Benutzern, eine Upstream-Verbindung von einem Polling-Server zum Konsolidierungsserver über Standard-HTTPS zu initiieren. Eine verbesserte Benutzeroberfläche für die Multi-Server-Konfiguration trägt den Erweiterungen der Entuity Version 20 für die Remote-Poller-Konnektivität und den Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit Rechnung.

"Die Unterstützung von Netzwerkgeräten, softwaredefinierten Plattformen und Anwendungen, die Daten über REST-APIs bereitstellen, wird für neue und aktualisierte Entuity v20.0-Kunden einen großen Unterschied machen", so David Cramer, President of Software, Managed and Professional Services. "Wir ermöglichen es unseren Kunden, ihre eigenen API-Überwachungsgeräte zu erstellen, die beliebige Daten von praktisch jedem Gerät, jeder Plattform, Anwendung oder Website in benutzerdefinierten Dashboards und Berichtsvorlagen abrufen können, um ähnliche Prozesse in Zukunft zu rationalisieren."

Entuity Version 20 wurde vor allem auf der Grundlage von Kundenwünschen entwickelt und steht im Einklang mit dem Engagement von Park Place Technologies für Kundensupport und Service. Neue Netzwerküberwachungskunden werden automatisch auf Entuity Version 20 umgestellt, während bestehende Entuity Kunden die Möglichkeit haben, auf die neueste Version zu aktualisieren, wenn sie dies wünschen.

"Ein weiterer wichtiger Aspekt von Entuity ist die Tatsache, dass es sich um eine On-Premise-Lösung handelt, was uns zu einer bevorzugten Wahl für stärker regulierte Branchen oder Unternehmen macht, die die Umgebung, in der Entuity ausgeführt wird, kontrollieren wollen. Dazu gehören Behörden, Banken, Finanzdienstleister, das Hochschulwesen und das Beschaffungswesen", so Cramer. "Anfang nächsten Jahres planen wir, eine SaaS-Version von Entuity in unser Portfolio aufzunehmen, um die Kunden zu erreichen, die eine cloudbasierte Netzwerküberwachungslösung bevorzugen."

Kleine und mittelständische Unternehmen sowie Organisationen, die mit Fachkräftemangel und Qualifikationsdefiziten zu kämpfen haben und mehr praktische Unterstützung bei der Netzwerküberwachung benötigen, können von den Managed Services von Park Place profitieren, einem umfassenden Angebot für das Infrastrukturmanagement, das die Erkennung von IT-Ressourcen, das Speichermanagement, das Servermanagement und das Netzwerkmanagement umfasst.

Weitere Informationen über Entuity finden Siehier.

 

Über Park Place Technologies

Park Place Technologies ist ein globales Unternehmen für die Optimierung von Rechenzentren und Netzwerken. Gestützt auf das weltweit größte Ingenieurteam vor Ort, eine robuste Gruppe fortschrittlicher Ingenieure und unser voll besetztes Enterprise Operations Center (24x7x365) bieten wir ein robustes Portfolio an IT-Lösungen zur Optimierung der Betriebszeit und Leistung von Netzwerken und Rechenzentren. Unsere Dienstleistungen umfassen die Wartung von Hardware für Rechenzentren von Drittanbietern, professionelle Dienstleistungen, Managed Services für die Infrastruktur, Überwachung der Netzwerkleistung und den Verkauf von Hardware. Durch unseren einzigartigen und vollständig integrierten DMSO-Ansatz (Entdecken, Überwachen, Unterstützen, Optimieren) profitieren unsere Kunden von einer optimierten Infrastrukturüberwachung und -verwaltung, Kosteneffizienz, weniger Chaos und einer kürzeren mittleren Zeitspanne bis zur Problemlösung - was ihnen letztendlich die Freiheit gibt, größer zu denken. Zu den branchenführenden und preisgekrönten Dienstleistungen von Park Place gehören Park Place Hardware Maintenance™, Park Place Professional Services™, ParkView Managed Services™, Entuity Software™ und Curvature Hardware Sales. Weitere Informationen finden Sie unter www.parkplacetechnologies.com. Park Place ist ein Portfoliounternehmen von Charlesbank Capital Partners und GTCR.

Park Place Technologies Medienkontakte

Jennifer Deutsch | Vorstand für Marketing

Zentrale 877-778-8707 | Direkt 440-991-3105

Michael Miller | Senior Manager für globale Kommunikation

Zentrale 877-778-8707 | Direkt 440-683-9426